LED - Bürobeleuchtung

Die aktuelle Beleuchtung in vielen Büro- und Verwaltungsgebäuden besteht zum größten Teil aus T8 Leuchtstoffröhren. Diese veraltete Technik bietet viele Nachteile, die nicht nur mit einem hohen Stromverbrauch sondern auch mit einer stetig nachlassenden Lichtqualität an sich verbunden sind. Technisch bedingt fällt der Lumenstrom (die Lichtstärke) schon ab den ersten Betriebswochen kontinuierlich ab. Je nach Produkt kann das schon bis zu 15% Leistungsrückgang nach einem Jahr bedeuten. Daher sollten Herstellerangaben zur Lebensdauer von T8 Leuchtstoffröhren im Vergleich zur effiktiven Nutzungsdauer gesehen werden.

Die Beleuchtung von Arbeitsplätzen und deren unmittelbarer Umgebung entspricht ohne ausreichende Wartung oft nach kurzer Zeit nicht mehr den Beleuchtungsnormen. In den Bereichen wo sich Menschen lange und oft aufhalten bestimmt die Lichtqualität auch Produktivität und Befinden.

 

Moderne LED-Beleuchtung kann die typische konventionelle Beleuchtung im Büro- und Verwaltungsbereich perfekt ersetzen und bietet dazu technische Steuermöglichkeiten, die mit alter Beleuchtung so nicht möglich sind. Durch eine gute Planung steigert man die Lichtqualität und senkt gleichzeitig den Stromverbrauch. Die Lebensdauer von LED Beleuchtungen ist um ein vielfaches höher als bei den standardmäßg eingesetzten Produkten in Büro- und Verwaltungsgebäuden. Somit sinken die jährlichen Wartungskosten erheblich. Wer einen Wechsel auf LED Beleuchtung in Betracht zieht, der sollte nicht am falschen Ende sparen.

 

Qualitativ hochwertige LED-Produkte bestehen aus aufeinander abgestimmte Komponenten und nicht aus den billigsten Bauteilen.


Nur eine gute Beratung eröffnet Ihnen die Möglichkeit alle Vorteile von LED Beleuchtung auszunutzen
.